Zick-Zack flechten


Hey Leute,

heute zeige ich euch eine coole Flechtfrisur, die garantiert auffallen wird!

Anleitung:

  1. Teilt an einer Seite vorne eine Partie der Haare ab und teilt diese in 3 Strähnen. Damit flechtet ihr nun einen französischen Zopf. Wichtig dabei: Nehmt nur auf einer Seite Haare dazu, und zwar von der Stirn aus!
  2. Flechtet so nun einmal an der Stirn entlang
  3. Nun macht ihr mit dem Zopf eine Kurve, und flechtet ihn wieder zurück zur anderen Seite. Dabei nehmt ihr wieder nur Haare vom oberen Teil dazu.
  4. So flechtet ihr weiter und ihr werdet sehen, wie nach und nach ein Schlangenmuster, bzw. ein Zick-Zack-Muster entsteht.

Die Frisur braucht etwas Übung und ca. mittellange Haare.

Zeitaufwand: ca. 15 Minuten

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sandra

{ 8 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Hannelore-Bernadette August 20, 2013 um 18:50 Uhr

Schön gemacht nur die Musik ist Mega nervig

Antworten

Katzenfan Oktober 15, 2013 um 14:39 Uhr

Jaaaa, die ist echt total nervig

Antworten

Flechtkönigin Januar 28, 2014 um 14:48 Uhr

Das stimmt… aber die Musik im Video „Flechtfrisur mit Dutt“ ist wirklich vieeeeel besser!!

Antworten

Eva Oktober 13, 2013 um 21:16 Uhr

Mhhh ich finde musik nicht nerven.
Aber wie schnell du das machst wirklich hammer…
Weiter so 😀

Antworten

Forever:* April 20, 2014 um 11:45 Uhr

Oui, la musique est bof !

Antworten

Lele :* Juni 9, 2014 um 14:35 Uhr

Sieht echt hammer aus! Aber wie kann ich das denn bei mir selbst machen???
Das ist total schwer!

Antworten

nm Juni 14, 2014 um 13:33 Uhr

HAMMA !

Antworten

lari Juni 24, 2014 um 21:48 Uhr

Das Lied muss halt lang genug sein für das Video ^^ die Frisur ist klasse Danke das du dir die Mühe machst und uns das zeigst. Bis vor ner halben Stunde könnte ich mir normal flechten jetzt hab ich ganz viel neues kennengelernt 🙂

Antworten

Schreib einen Kommentar