Holländischer Zopf

Hey!

In dem heutigen Video zeige ich euch den holländischen Zopf, sozusagen das Gegenteil des französischen Zopfes, aber genauso einfach. (Hier geht es nochmal zum französischen Zopf)

Auch der holländische Zopf wird als Basic benötigt und ist ebenso sehr einfach.

Anleitung:

Auch hier braucht ihr erstmal eine Strähne, die ihr dann in 3 Strähnen aufteilt. Nun flechtet ihr genauso wie beim französischen Zopf, nur dass ihr die äußeren Strähnen unter die mittlere Strähne legt, anstatt darüber.

So macht es den Anschein, als würde ein geflochtener Zopf auf den Haaren liegen 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sandra

{ 5 Kommentare… lies sie unten oder schreib selbst einen }

Lynn Dezember 14, 2012 um 21:43

Geile Frisur! Gibt es auch den Deutschen oder Russischen Zopf?

Antworten

Sandra Dezember 15, 2012 um 13:01

Ich habe noch nie von einem Deutschen oder Russischen Zopf gehört

Sandra

Antworten

milena Januar 19, 2014 um 09:59

hey ich finde den zopf richtig cool

Antworten

Laureen Dezember 22, 2014 um 09:59

Sehr schön. Doch braucht man dazu eine mindest Haarlänge?

Antworten

Sandra Dezember 23, 2014 um 19:54

Eigentlich nicht. Den holländischen Zopf kann man an fast ziemlich jeder Haarlänge machen, soll der aber um den ganzen Kopf gehen, wie in dem Video, würde ich mindestens kinnlange bis schulterlange Haare empfehlen 🙂

Antworten

Schreib einen Kommentar